Ihr Vertrag besteht mit der Firma Golfin Organizasyon Turizm Taş. Teks. San. Ve Tic. Ltd. Sti. (`Golfin Travel’) (Betriebsnummer 75 953. Dessen Sitz und Hauptniederlassung befindet sich in Zerdalilik Mh. Burhanettin Onat Cd. Begonya Apt. No 72/C 07100 Antalya – Türkei befindet. Nach dem Gesetz haben wir die Verantwortung diese Buchungsbedingungen aufzustellen. Sie beeinflussen nicht Ihre gesetzlichen Rechte.

1. Ihr Reisevertrag: Bei Buchung verpflichten Sie sich, dass Sie über die Autorität verfügen, die Buchungsbedingungen für Sie selbst und auch im Namen der Mitreisenden zu akzeptieren. Der Vertrag besteht, sobald wir eine Zahlung von Ihnen entgegennehmen oder sobald wir Ihnen eine Bestätigung/Rechnung zusenden. Unsere Konditionen sowie alle Informationen auf unsere Webseite bilden die gesamte Vereinbarung zwischen uns. Jede Beratung/Information, die Sie von Ihrem Reisebüro erhalten, die im Wiederspruch zu unserer Broschüre und diesen Konditionen stehen, wird ohne unsere Erlaubnis kein Bestandteil Ihres Vertrages sein.

2. Eine Buchung tätigen: Wenn Sie oder Ihr Reisebüro eine Buchung tätigt und wir diese akzeptieren, ist eine Anzahlung von 100 EUR pro Person zusammen mit zusätzlichen Versicherungsprämien sofort fällig. Der Reiseanmelder muss das Buchungsformular ausfüllen und die Buchungsbedingungen und Konditionen auch im Namen aller Mitreisenden unterschreiben. Eine Bestätigung/Rechnung wird dann an Sie oder Ihr Reisebüro gesandt. Der Restbetrag ist 12 Wochen (84 Tage) vor Abreise in der Hochsaison fällig (Februar, März, April, Mai, September, Oktober und November) und 8 Wochen (56 Tage) vor Abreise in der Nebensaison (Januar, Juni, Juli, August und Dezember). Falls die Anzahlung und/oder Restbetrag nicht termingerecht gezahlt wird, stornieren wir Ihr Reisearrangement zu den jeweiligen Stornokosten (siehe Abschnitt 5 unten). Bitte beachten Sie, dass wir keine Erinnerung an die Restbezahlung geben. Wenn Sie innerhalb von 8-12 Wochen abreisen, ist der gesamte Reisebetrag einschließlich aller Versicherungsprämien bei Buchung fällig. Wenn der Restbetrag nicht termingerecht gezahlt wird, behalten wir uns das Recht vor, die Anzahlung zu behalten und Stornogebühren werden laut Abschnitt 5 erhoben. Alle Beträge, die Sie an Ihr Reisebüro zahlen, werden von diesem einbehalten unter den Bedingungen der TURSAB Lizenz bis zu dem Zeitpunkt, wenn die Bezahlung an Golfin Travel fällig ist.

3.Preise: Sofern Sie zum Zeitpunkt der Buchung nicht in voller Höhe zahlen, unterliegt der Preis Ihres Reisearrangements folgender Zuschläge, Erhöhung der Transportkosten, einschließlich der Kosten für Kraftstoff, Flughafensteuer, Flugtickets und andere Fluggebühren, welche Vertragsteil zwischen den Fluggesellschaften (und Ihren Agenten) und Golfin Travel sind. Im Fall von Regierungsmaßnahmen, wie Erhöhung der Mehrwertsteuer oder anderen auferlegten Erhöhungen der Regierung und Wechselkursschwankungen wird Golfin Travel 2% des bestätigten Reisepreises übernehmen, exklusive aller Versicherungsprämien und etwaigen Änderungen übernehmen. Nur bei Beträgen die die 2% überschreiten wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 EUR berechnet, zusammen mit der Agentur Provision.

Wenn dies bedeutet, dass der Zuschlag von mehr als 10% auf den bereits bestätigten und in Rechnung gestellten Reisepreis beträgt, sind wir eventuell in der Lage Ihnen einen Alternativurlaub anzubieten oder Sie sind berechtigt Ihren Urlaub mit voller Rückerstattung aller gezahlter Beträge zu stornieren, Versicherungsprämien, Umbuchungsgebühren und Kreditkartengebühren ausgeschlossen. Sollten Sie sich entscheiden aus diesem Grund zu stornieren, müssen Sie Ihr Recht innerhalb von 14 Tagen nach dem gedruckten Ausstellungsdatum der Rechnung ausüben. Der Preis für Ihre Reise wurde anhand der Wechselkurse der türkischen Zentralbank berechnet. Wir werden uns bemühen, Sie umgehend zu informieren im Falle von Steuererhebungen und -aufhebungen seitens der Regierung und behalten uns das Recht vor alle neuen Steuern an Sie weiterzugeben. Wir behalten uns das Recht vor die publizierten Preise in unserer Broschüre zu erhöhen, bevor Sie Ihren Urlaub buchen. Sie oder Ihre Reisebüro werden über jede Erhöhung des Preises vor Ihrer Buchung informiert.

4. Ihre Änderungen: Wenn Sie Ihre Pläne in irgendeiner Weise ändern möchten, können Sie diese schriftlich 8-12 Wochen vor Anreise einreichen. Wir können Änderungen für 60 EUR pro Person akzeptieren. Danach, sofern nach geltendem Recht, werden die Stornogebühren nach Bedingung 5 unten angewendet. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Reiseleistungen keine Änderung möglich ist und daher 100% Stornogebühren entstehen.

5. Wenn Sie Ihre Buchung stornieren. Sie (oder ein Teilnehmer Ihrer Gruppe) kann Ihren Urlaub jederzeit stornieren, vorausgesetzt die Stornierung wird durch die Person durchgeführt, welche das Buchungsformular unterzeichnet hat und teilt uns oder dem Reisebüro die Stornierung schriftlich mit. Die Stornierung wird an dem Tag bei Erhalt Ihrer Mitteilung wirksam. Die folgenden Stornogebühren gelten wie unten angegeben:

Stornogebühren Golfpakete
Zeitraum vor dem planmäßigen Abflug Stornogebühr in % des gesamten Reisepreises
90 Tage oder mehr Anzahlung
89 – 60 Tage 20 % des Endreisepreises
59 – 0 Tage 100% des Endreisepreises

Stornogebühren Pauschalreisen
Zeitraum vor dem planmäßigen Abflug Stornogebühr in % des gesamten Reisepreises
bis zum 30. Tag vor Reiseantritt  30% des Endreisepreises
vom 29. -15. Tag vor Reiseantritt 40 % des Endreisepreises
vom 14.- 8. Tag vor Reiseantritt 60 % des Endreisepreises
vom 7. – 3. Tag vor Reiseantritt 100 % des Endreisepreises
Wird durch eine Stornierung die Teilnehmerzahl reduziert und liegt unter der Teilnehmerzahl auf dem der Preis basiert, wie z.B. Rabatte oder sonstige Vergünstigungen für Ihre Buchung, werden wir Ihre Buchung neu berechnen und in Rechnung stellen. Sobald Sie Ihre Reise angetreten haben erfolgt durch eine Stornierung oder ungenutzte Leistungen Ihrerseits keine Rückerstattung. Die Versicherungsprämien werden nicht erstattet. Wenn der Grund Ihrer Stornierung durch Ihre Versicherung abgedeckt ist, können Sie die Gebühren von Ihrer Versicherung zurück fordern.

Wenn Sie Ihren Urlaub bis zu 56 Tagen vor Anreise, aufgrund unvorhergesehener Umstände oder aus medizinischen Günden stornieren möchten, entstehen Ihnen Stornierungskosten in Höhe von 50 EURO pro Person (also in Höhe Ihrer Anzahlung). Sollte die Stornierung innerhalb der 56 Tage bis Anreise stattfinden enstehen Ihnen 100 % Stornierunsggebühren , d.h.der gesamte Reisepreis wird in Rechnung gestellt und Sie haben kein Anrecht auf eine Rückerstattung.

Wenn wir Ihre Buchung ändern: Es ist unwahrscheinlich, dass wir Ihre Buchung ändern müssen. Wir behalten uns das Recht vor gelegentliche Änderungen vorzunehmen. Die meisten dieser Änderungen sind gering und wir werden Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt informieren. Flugzeiten und Fluggesellschaften sind vorbehalten und alle Fluginformationen dienen lediglich zur Orientierung. Bestätigte Daten werden auf Ihrem Ticket ausgewiesen. Sollte eine wesentliche Änderung vorgenommen werden, werden wir Sie so früh wie möglich und wenn es die Zeit erlaubt vor Reiseantritt informieren. Sie müssen uns informieren, ob Sie die Änderung akzeptieren oder nicht.

Eine wesentliche Änderung Ihrer Reisevorbereitungen vor Abreise ist die Änderung des Abflug- und Ankunftsflughafen (außer zwischen Flughafen desselben Flughafen Stadt Systems), Flugzeitenänderungen von mehr als 12 Stunden oder durch ein Ersatzhotel einer niedrigeren Kategorie. Wir die Fluggesellschaft, Flugzeugtyp oder Route geändert, ist dies keine wesentliche Änderung und wir sind nicht verpflichtet Sie im Voraus zu informieren. Wenn Sie eine wesentliche Änderung nicht akzeptieren möchten erstatten wir Ihnen den Reisepreis voll und darüber hinaus, abgesehen ob Sie die wesentliche Änderung akzeptieren oder nicht eine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten wie folgt:
Zeitraum vor dem geplanten Abflug zu zahlende Entschädigung für eine wesentliche Änderung, Über welche wir Sie oder Ihr Reisebüro informiert haben (pro Person):

43 Tage oder mehr Null
42-28 Tage 10 EUR
27-15 Tage 20 EUR
14 Tage oder weniger 30 EUR

Dies ist die einzige Entschädigung, die Sie erhalten. Da wir keine Kontrolle über die tägliche Verwaltung Ihrer gebuchten Unterkunft haben, ist es möglich, dass das reservierte Hotel bei Ankunft nicht verfügbar ist. Wenn dies passiert, werden wir versuchen, Sie in einer Unterkunft mit mindestens gleichem Standard und in der gleichen Ortschaft unterzubringen. Wenn nur eine Unterkunft mit niedrigerem Standard verfügbar ist, erstatten wir Ihnen die Differenz des Katalogpreises zwischen der gebuchten Unterkunft und der Verfügbaren, zusammen mit einer Entschädigung von 30 EUR pro Person für eventuelle Unannehmlichkeiten.

WICHTIGER HINWEIS:

a) Zahlungen von Entschädigungen gelten nicht, wenn die Bezahlung Ihres Urlaubes nicht termingerecht bei Golfin Travel eingegangen ist.
b) Die Entschädigung wird nicht fällig, wenn Golfin Travel zu einer Stornierung oder irgendeiner Änderung aus folgenden Gründen gezwungen wurde: Krieg, Aufruhr, Kriegsgefahr, Bürgerkrieg, Streik, terroristische Aktivitäten, natürliche oder nukleare Katastrophen, Feuer, ungünstige Wetterbedingungen, technische oder Wartungsprobleme mit dem Verkehr auf Luft-, See- oder Landweg, Änderungen des Zeitplans oder betriebliche Entscheidungen der Fluggesellschaften oder andere Umstände höherer Gewalt.

Wenn wir Ihren Urlaub stornieren: Wir behalten uns das Recht vor unter allen Umständen Ihren Urlaub zu stornieren. In keinem Fall werden wir Ihren Urlaub weniger als 2 Monate vor dem geplanten Abreisetermin absagen, es sei denn aus Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen oder für verspätete oder nicht erfolgte Zahlungen von Ihrer Seite. Wenn wir Ihre Reise stornieren müssen (außer für verspätete oder nicht erfolgte Zahlung von Ihnen) bieten wir Ihnen entweder einen alternativen Urlaub vergleichbarer Art an (bei eventuellen Aufpreisen werden diese von Ihnen getragen) oder eine volle Erstattung aller gezahlten Gelder. In beiden Fällen wäre dies die einzige Entschädigung, die sie erhalten.

8. Unser Haftungsumfang:
a) Wir übernehmen die Verantwortung, dass der Urlaub, den Sie bei uns buchen , wie in unserer Broschüre beschrieben durchgeführt wird und die vertraglich verpflichtende Dienstleistungen einem angemessenen Standard entsprechen. Nach Ausstellung Ihrer ersten Buchungsbestätigung müssen wir Sie über alle Änderungen Ihrer Buchung informieren. Wenn ein Teil Ihres Urlaubes nicht wie versprochen zur Verfügung steht und dies die Freude
an Ihrem Urlaub beeinflusst, zahlen wir Ihnen angemessene Entschädigung. In einem solchen Fall ist unsere Haftung auf maximal das Doppelte des ursprünglichen Reisepreises beschränkt. Wir übernehmen die Verantwortung für die Handlungen und/oder Unterlassungen unserer Mitarbeiter, Agenten und Lieferanten, ausgenommen wo sie zu Tode, Verletzung oder Krankheit führen, wie im folgenden Absatz vorgesehen.

b) Wir übernehmen die Verantwortung für Tod, Verletzung und Krankheit durch die Fahrlässigkeit und/oder Unterlassungen unserer Mitarbeiter und Vertreter, gemeinsam mit unseren Zulieferern und Subunternehmern, Arbeiter und/oder Agenten des gleichen, während Sie im Rahmen Ihrer Beschäftigung handeln, die wir vertraglich verpflichtet sind in irgendeinem Teil Ihres Urlaubes bereitzustellen. Wir werden dementsprechend solche Schäden nach türkischem Recht an unsere Kunden zahlen.

c) Im Bezug auf die Beförderung von Luft-, See- und Schienenverkehr und die Bereitstellung von Unterkünften ist unsere Haftung in allen Fällen durch die relevanten internationalen Übereinkommen begrenzt. Wir haften nicht für verlorenes Gepäck.

d) Wir haften nicht für Mängel bei der Erfüllung des Vertrages, die durch Sie oder eine dritte Person die nicht im Zusammenhang mit der Erfüllung der Reisevorbereitungen steht und wo Ausfälle nicht vorhersehbar oder zu verhindern sind, oder wo ungewöhnliche und unvorhersehbare Umstände außerhalb unserer Kontrolle liegen. Auch für Folgen, die nicht hätten vermieden werden können, auch wenn alle Sorgfalt geboten wurde oder ein Ereignis das wir oder unsere Zulieferer nicht vorhersehen konnte, haften wir nicht.

9) Wenn Sie spezielle Wünsche haben, müssen Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung schriftlich darüber informieren. Obwohl wir uns bemühen, alle angemessenen Anfragen an die entsprechenden Zulieferer weiterzuleiten, bedauern wir, dass wir die Erfüllung Ihres Wunsches nicht garantieren können, sofern wir es nicht bestätigen. Zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung Ihres Wunsches einfordern, sofern es möglich ist es vorab Ihre Anfrage zu garantieren. Bestätigungen auf denen wir eine spezielle Anfrage zur Kenntnis genommen oder an Zulieferer weitergeleitet haben oder die Aufnahme Ihres Wunsches auf Ihrer Rechnung oder anderen Unterlagen ist keine Bestätigung dafür, dass der Auftrag stattgegeben wird. Sofern und solange es nicht ausdrücklich bestätigt wird unterliegen alle Sonderwünsche je nach Verfügbarkeit. Wir bedauern, dass wir Buchung unter Bedingungen nicht akzeptieren können, d.h. Buchungen die festgelegt an die Erfüllungen bestimmter Anforderungen sind. Diese Buchungen werden als “Standard“ Buchungen behandelt und unterliegen der oben genannten Bestimmungen für Sonderwünsche. Wenn Sie irgendwelche medizinischen Probleme oder Behinderungen haben, die Ihren Urlaub oder Sonderwünsche als Folge einer Erkrankung oder Behinderung beeinträchtigen(einschließlich die den Buchungsvorgang beeinflussen) , informieren Sie uns bitte vor Buchung, damit wir Sie für ein geeignetes Reisearrangement beraten können.

In jedem Fall müssen Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung alle Details in schriftlicher Form einreichen, sowie wenn eine Änderung des Zustandes oder Behinderung eintritt. Sie müssen uns auch umgehend informieren, wenn eine Erkrankung oder Behinderung auftritt, die Ihren Urlaub beeinträchtigen könnte, zum Zeitpunkt nach der Buchung.

10. Dokumente: Sollte das Land, das Sie besuchen, Reise- oder Gesundheitsdokumente anfordern, liegt es in Ihrer Verantwortung diese zu beschaffen. Sollten uns bei Nichteinhaltung dieser Reise- und Gesundheitsdokumente Geldstrafen oder andere finanzielle Sanktionen auferlegt werden, müssen Sie uns dementsprechend den Betrag rückerstatten. Sie müssen durch die Rücksprache mit Ihrem Hausarzt gewährleisten, dass sie die falls notwendige medizinische Vorsorge für das Land, das Sie besuchen einhalten und über die entsprechenden Medikamente und Impfungen verfügen.

11. Beförderungsbedingungen mit dem Flugzeug: Die meisten Flüge, die wir anbieten sind mit Linienfluggesellschaften, die in der Regel bei erheblichen Verspätungen und falls es möglich ist zu organisieren, eine Erfrischung, Mahlzeiten und Unterbringung anbieten. Wir übernehmen keine Kosten für Erfrischungen, Mahlzeiten und Unterkünfte bei Verspätungen von Hin- oder Rückflug, sollte dies von der Fluggesellschaft nicht angeboten werden. Bei Luftbeförderungen gelten die Beförderungsbedingungen der Fluggesellschaft, welche Sie bei dem Büro der entsprechenden Luftfahrtunternehmen oder bei uns anfragen können. Es liegt in Ihrer Verantwortung die An- und Rückreise bei dem betreffenden Luftfahrtunternehmen oder dem bevollmächtigten Agenten nach den Vorschriften der Fluggesellschaft rück zu bestätigen.

Bitte beachten Sie ins besonders, dass die Haftung eines Luftfahrtunternehmens (und entsprechend Golfin Travel) für besondere Personenschäden, Flugverspaetungen und verlorene oder verspätete Gepäckstücke unter den Bedingungen von Montreal (geänderte Fassung) begrenzt ist. Nach EU-Verordnung haben Sie bei Nichtbeförderung, Annullierung oder Verspätung eventuell das Recht auf Rückerstattung und/oder Entschädigung. Einzelheiten zu diesen Rechten stehen am Flughafen oder bei Ihrer Fluggesellschaft zur Verfügung. Sie selber müssen Ihrer Rechte bei der Fluggesellschaft durchsetzen. Erstattungen von Flugkosten sind nicht automatisch ein Anspruch auf eine Rückerstattung Ihrer Urlaubskosten von uns. Ist eine Erstattung von unserer Seite fällig, wird der Betrag der von der Fluggesellschaft direkt an Sie gezahlt wurde abgezogen.

12. Verhaltenskodex: Wir behalten uns das Recht vor nach eigenem Ermessen Ihren Urlaub fristlos zu kündigen sollte Ihr Verhalten Ängste, Schäden, Ärger oder Gefahr für eine andere Person verursachen. In einem solchen Fall erhalten Sie keine Rückerstattung oder Entschädigung.

13. Unbenutzte Leistungen: Bei Nicht-Nutzung von gebuchten Reiseleistungen erfolgt keine Rückerstattung.

14.Versicherung: Wir können nicht genug betonen, wie wichtig der Abschluss einer geeigneten Reiseversicherung gegen Stornogebühren, unerwarteter Abbruch des Urlaubes, Forderungen für medizinische Behandlungen, Verlust oder Beschädigung des Gepäcks und Haftpflichtansprüche an Sie ist. Sollen Sie gegen unseren Ratschlag beschließen keine Versicherung für Sie und im Namen aller Reiseteilnehmer abzuschließen, schützen wir uns und unsere ausländischen Agenten und Vertreter (soweit anwendbar) für alle Kosten, welche entstehen, wenn Sie eine Versicherung abgeschlossen hätten.

15. Reklamationen: Wir tun unser Bestes um sicherzustellen, dass Ihr Urlaub nach Plan verläuft. Sollten Sie allerdings eine Beschwerde haben, die von dem was wir vereinbart haben abwiegt, kontaktieren Sie uns bei der erst möglichen Gelegenheit und bei Bedarf auch telefonisch unser Büro in der Türkei. Falls ein Problem während Ihres Urlaubes auftritt ist es wichtig, dass Sie unseren Zulieferer und/oder unseren Vertreter bei der ersten Gelegenheit informieren, so dass er sich bemühen kann Dinge in Ordnung zu bringen. Haftungsansprüche gegen uns, an das Hotel oder jede Einrichtung, wo Sie Geld zahlen um eine Dienstleistung zu erhalten, muss schriftlich an alle in Verbindung stehende Einrichtungen und Ihr Reisebüro gestellt werden. Kann Ihre Beschwerde vor Ort nicht gelöst werden, müssen Sie uns innerhalb von 28 Tagen nach dem Vorfall schriftlich unter der Angabe Ihrer ursprünglichen Buchung Referenznummer und allen anderen relevanten Informationen Bescheid geben. Ihr Brief wird sofortige Beachtung finden. Sollten Sie diesem einfachen Verfahren nicht folgen, übernehmen wir keine Verantwortung, da wir keine Möglichkeit hatten für eine Untersuchung der Angelegenheit und hoffentlich das Problem zu beheben.

16. Geltendes Recht: Der Vertrag zwischen uns und die Buchungsbedingungen unterliegen und sind in Übereinstimmung mit dem Türkischen Recht. Beide Parteien verpflichten sich, sich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte in der Türkei/Antalya zu unterwerfen.